Sonntag, 16. November 2014

Eulen-Varianten für unser Adventsfenster oder als Dekoration


Holz-Eule

Material: 

Holzkeil
Farbe
Pailetten
Nespresso-Kapseln flach gehämmert
Reissnägel
Moosgummi-Schnabel 

Vorbereitung:    
Den Holzkeil abschleifen, damit sich die Kinder nicht verletzen können, grössere Kinder können selber schleifen. Aus Moosgummi den Schnabel zuschneiden.

Anleitung:        
1.      Die Eule mit einer Farbe bemalen.
2.      Die Nespresso-Kapseln flach hämmern.
3.      Die Nespresso-Kapseln als Augen auf den Holzkeil legen, mit der Ahle Löcher für die      
         Reissnägel vorstechen, die Augen feststecken.
4.      Pailetten als „Bauchschmuck“ aufkleben



Vliess-Eule


Material: 

Vliess-Stoff
Wackelaugen
Filzwolle und Filznadel
 oder Pailletten
 oder kleine Perlen
 oder Filz
Moosgummi
Schnapsbecher
 oder Überraschungseier-Kapseln
 oder Fitness-Drink-Fläschchen

Vorbereiten: 

Den Stoff zuschneiden und zusammennähen, grössere Kinder können selbst nähen. Jüngeren Kindern die Stoffteile zusammenkleben, mit der Lochzange Löcher stanzen, dann können die Kinder mit Unterstützung die Teile selbst zusammen nähen. Den Schnabel aus Moosgummi, evt. die Flügel aus Filz ausschneiden. 

Anleitung: 

1. Den Stoff über ein Hartschaumstoff-Rolle (oder etwas Ähnliches) stülpen. Die Kinder formen aus der Filzwolle kleine Kügelchen und verfilzen diese mit der Filznadel mit dem Eulenkörper. Die
Kinder dabei unterstützen, die Filznadel immer gerade einstechen, sonst bricht sie ab! Auf die Finger der Kinder acht geben!

Den Eulenkörper mit Pailletten oder kleinen Perlen bekleben oder bemalen, der Fantasie freien Lauf lassen. Wir haben uns für das Filzen entschieden, da es die Feinmotorik der Kinder heraus fordert, sie sich für eine kleine Weile konzentrieren müssen und weil Filzen für die meisten Kinder eine neue Erfahrung ist. 
                         
2. Gemeinsam bringen wir die Augen, den Schnabel und eventuell die Flügel an. 





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen