Freitag, 14. März 2014

Holzperlen marmorieren


Material:              
- Holzperlen (von einer Holzkugel-Sitzauflage für das Auto, gibt es in Discounter zu    günstigen Preisen)
- Kunststoffbecher  (der so hoch ist, das 5 Perlen und 2 Wäscheklammern am 
   Spiess Platz darin haben und ganz mit Wasser bedeckt sind)
- Marmorierfarben
- Wäscheklammern
- Schaschlik-Spiesse
- kleine Schale oder Teller
                                                            
Vorbereiten:        
Die Holzkugel-Sitzauflage auseinander nehmen, manchmal helfen die Kinder gerne dabei.
Den Kunststoffbecher mit Wasser füllen, die Marmorierfarben bereit stellen.
Eine Wäscheklammer an die untere Seite des Spiesses klemmen.
5 Holzperlen in Schale legen.

Anleitung:
1.    Die Kinder fädeln die fünf Holzperlen auf den Spiess.
2.    Nach der letzten Perle bringen wir eine zweite Wäscheklammer an dem Spiess an.
3.    Nun darf sich das Kind drei Farben aussuchen. Gemeinsam tropfen wir drei Tropfen von jeder Farbe in das Wasser. Jüngeren Kindern helfen wir beim Tropfen, ältere können es selbst versuchen. Die Kinder aber immer überwachen, sonst kann es geschehen, dass die ganze Marmorierfarbe auf einmal verbraucht wird.
4.     Nun stossen wir den Spiess mit den Perlen und den Wäscheklammern durch die Marmorierfarbe in das Wasser im Kunststoffbecher.
5.     Langsam ziehen wir den Spiess wieder heraus und legen ihn zum Trocknen auf ein Gitter.
                           
Tipps:                   
- Wir haben schon Kunststoffeier, gelbe Überraschungseier-Kapseln und Leder marmoriert.
 - Die überschüssige Farbe nehmen wir mit Notizzetteln auf, daraus lassen sich hübsche Karten basteln.

Achtung:            
Die Marmorierfarbe hält auf fast allen Untergründen, also auch auf Kleidern und Händen, deshalb führen wir den Kindern die Hand beim Tropfen, damit nicht alles zu sehr bekleckert wird. 













Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen