Freitag, 21. Februar 2014

Sand und Spuren 


Material:
              
- A 3 Schale oder Kuchenblech oder Tablett mit Rand
- Sand (grob oder fein, farbig oder …) 
- zwei verschiedene Farben Sand ergeben hübsche Effekte
- Reis oder Griess oder Salz oder ...
- Modellierwerkzeug
- Regenbogenpapier in der Grösse der Schale, des Kuchenblechs unter den Sand, das Salz, etc. legen 
- verschiedene Kämme
- verschiedene Pinsel 

Vorbereiten:
          
Das Regenbogenpapier in die Schale legen, die Schale etwa zu einem Drittel mit Sand, Salz oder Ähnlichem befüllen. 
Das Modellierwerkzeug, die Kämme und Pinsel bereitlegen.  

Anleitung:
           
Ich nehme einen Kamm und zeichne mit ihm Spuren in den Sand, eine liegende Acht, eine Welle, geometrische Formen, etc. 
Wenn ich fertig bin, halte ich die Schale mit beiden Händen fest und schüttle sie
ein wenig oder glätte den Sand mit der Rückseite des Kammes. 

Die meisten Kinder brauchen keine Anleitung, sie nehmen das Werkzeug und probieren aus, was sich damit alles machen lässt. Dabei spritzt manchmal auch etwas Sand aus der Schale und verteilt sich in der Spielgruppe, auf den Kleidern und dem Tisch. 




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen