Donnerstag, 30. Januar 2014

Gefärbte Papiere oder Stoffe verarbeiten  

Was macht ihr mit den gefärbten Papieren eurer Kinder? Wir gerne nähmen wir eure Ideen in unsere Kreativwerkstatt auf. Bitte mit Bild an artefix@bluewin.ch mailen. 

Gerne stellen wir euch einige unserer Ideen vor:

Material:            gefärbte Papiere oder Stoff
                         Notizzettelhalter
                         Hefte
                         Karten
                         Notizbücher
                         Büchsen
                         Stanzer
                         schwarzes Tonpapier
                                            
Arbeitszeit:        5 – 15 Min.  

Vorbereiten:      Die Kinder färben die Papiere/Stoffe mit den verschiedensten Techniken ein.
                         Zum Beispiel: Kratz-, Auto-, Murmel-, Untergründe-, Schneidbrett-Druck-, Puste-
                         Sand-, Schnurstempel-, Salatschleuder-, Pipetten-, verwaschene Filz- oder Neocolor-,
                         Tinten- oder Klatschbilder, Kleisterpapier oder marmorierte Papiere. 
                         
                         Je nach Technik und Papier müssen die Papiere mit Klarlack oder mit einer
                         transparenten Folie geschützt werden. 
                                              
Büchse:             Eine transparente Selbstklebefolie
                         auf die passende Grösse zuschneiden,
                         unten ca. 5 mm zugeben, den oberen Rand
                         eventuell in die Büchse hineinkleben, hier
                         ca. 15 mm zugeben, die Folie etwas länger
                         zuschneiden als das Papier.
                         Die Folie am unteren Rand der Büchse auf-
                         kleben, den Anfang feststreichen, das Ende
                         über den Anfang kleben.
                         Am oberen Rand mehrmals einschneiden, so
                         lassen sich Folie und Papier besser in die
                         Büchse klappen.

Verwendung:    Farbstift-, Kleiderrollen-, Werkzeughalter, Schnurbüchse, etc.


Heft/Buch/        Verschiedene Formen in den Heftdeckel
Karten:             stanzen, das Papier von hinten aufkleben,
                         eventuell ein zweites Papier oder eine
                         Folie als Schutz aufkleben.

                         Papier ca. 1 cm kleiner als das Heft
                         zuschneiden, aufkleben, mit einer
                         transparenten Folie überziehen.

Notizwürfel:        Das Papier auf die richtige Grösse
                           zuschneiden, je nach Papier auf der
                           Rückseite ein weiteres, festeres Papier
                           zum Schutz aufkleben. Direkt auf
                           den Notizwürfelhalter aufkleben.

                           Aus schwarzem Tonpapier einen
                           passenden Rahmen zuschneiden,

                           das Papier einpassen und aufkleben. 





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen