Samstag, 16. November 2013

Kerzendings

 
Material:             
Wurzel                                          
Astscheibe
kleines Glas mit Deckel
doppelseitige Klebefolie
Christbaum-Kerzenhalter
Lametta, Baumschmuck
Krimskrams
Heissleim
grossen Tannenzapfen


 
 
 
Vorbereiten:     
Die Wurzel und den Tannenzapfen mit Heissleim auf die Astscheibe kleben.
Das Glas mit doppelseitigem Kleber einpacken.
Vom Christbaumkerzenhalter den unteren Teil abmontieren und die verbleibende "Schale" auf dem Deckel des Glases festkleben.

Vorbereitung:      5 Min. – 15 Min.

Arbeitszeit:          15 Min. – 30 Min.

Anleitung:          
1. Die Kinder können die Wurzel mit Lametta, kleinem
Christbaumschmuck und was sonst noch gefällt schmücken.

2.  Den Tannzapfen mit Weissleim, Glitter, Streusternen, Pailletten, kleinen Perlen, etc. verzieren. Wird der Tannzapfen zuerst mit flüssigem Gips bepinselt und anschliessend mit Glitter bestreut, entsteht eine schöne Schneestimmung.

3. Sternchen und kleine Glitzerteile auf das Glas kleben, dieses zum Abschluss in einer bunten Glittermischung wälzen, damit der doppelseitige Kleber nirgends mehr klebt.

4.  Den Kerzenglashalter auf die Astscheibe kleben. 



Praktisch: Glitterstreuer
In Ü-Eier-Kapseln mit der Ahle 4 – 5 Löcher stechen, etwa zu einem Drittel mit Glitter füllen.
Darauf achten, dass die Kinder mit genügend Abstand zum Leim streuen, sonst verklebt der Leim
die Löcher.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen