Sonntag, 13. Oktober 2013


Salatschleuder-Bild

Material:            
Salatschleuder
Tropffläschchen
Acryl- oder Schulmalfarben
150 g/m2 (glänzendes) Papier (Rückseiten von Kalenderblättern) 

Vorbereiten:       
Farben etwas mit Wasser verdünnen und in die Tropffläschchen füllen. Papier so zuschneiden, dass es etwas grösser ist als die Salatschleuder. Die Salatschleuder auf eine Antirutschmatte stellen.

Darbietung:       
1.    Ich nehme das erste Tropffläschchen und schüttle es leicht, damit Farbe auf das Papier tropft.
       Ich verteile die Tropfen auf dem ganzen Papier, mit der zweiten und der dritten Farbe gehe ich
       genau gleich vor.
2.    Nun lege ich den Deckel auf die Salatschleuder, halte sie mit einer Hand fest und ziehe an der
       Schnur, bzw. drehe an der Kurbel. Ich schleudere kräftig und nehme das entstandene Kunstwerk
       heraus.

Achtung:
Die meisten Kinder drücken auf die Fläschchen, so dass innert Kürze ein See entsteht, wenn sie die Fläschchen schütteln, kommen nur Tröpfchen heraus, bei dieser Version muss man allerdings aufpassen, dass die Kinder nur in der Schleuder schütteln und nicht weit darüber, sonst ist der ganze Raum verspritzt.

Ideen:                 
-      Bilder auf Karten aufkleben
-      als Deckblatt für einen Kalender nutzen
-      auf ein gefaltetes Salatschleuderbild oder einen farbiges Papier aufkleben, es entsteht ein Papier-       Kreisel (beide quadratischen Papiere übers Kreuz falten, das kleinere Papier auf die Innenseite   
       des Falzes mit dem Falz nach oben aufkleben)

Tipp:                   
Überschüssige Farbe in einem Joghurtglas sammeln und zum Malen verwenden.

 
 




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen