Freitag, 18. Oktober 2013

Reinguck-Schachtel (Inäluegi-Schachtel)


Dieses Bastelprojekt lässt die Kinder richtig aus dem Vollen schöpfen. Als erstes dürfen sie die Schachtel bemalen, eventuell mit Aufkleben oder Serviettenbildern verzieren oder mit Krimskrams
bekleben. Für das Innenleben gestalten sie aus verschiedenen Styroporteilen eine Landschaft, bemalen diese und können sie nach dem Trocknen mit dem unterschiedlichsten Materialien bekleben, bestecken, verzieren. Als Krönung können Überraschungs-Eier oder ähnliche Figuren in die Landschaft gestellt werden.
Die Schachtel kann auch passend zu einem Thema gestaltet werden, so haben wir ein Indianerdorf mit Tipi, Indianern (aus Korkzapfen) und einem Feuer gestaltet - eine Themenschachtel ist auch für ältere Kinder eine tolle Aufgabe.

Material:             
Schuhschachtel oder Couvertschachtel A 5
Karton in der Grösse der Schachtel als Boden.
Farben
Styropor
Kunststofffiguren oder gebastelte Figuren
Krimskrams

Vorbereitung:      5 Min.
Arbeitszeit:          20  – 60 Min.

Anleitung:          
1.  Die Schachtel bunt bemalen, eventuell mit Serviettenbilder bekleben.
2.  Das Innenleben gestalten: Styroporwelten mit Krimskrams und Figuren
3. Vom Deckel rundherum einen 3 cm breiten Rand stehen lassen, den Innenteil herausschneiden. Diese Arbeit sollte ein Erwachsener übernehmen, grössere Kinder schaffen es mit entsprechender
Unterstützung alleine.
4.  Fenster und Türen einzeichnen und mit dem Cutter aufschneiden, dies sollte ebenfalls ein Erwachsener erledigen.
5.  Unter den Deckel ein farbiges Sichtmäppchen kleben.
6.  Innenleben in die Schachtel stellen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen